Donnerstag, 17. September 2015

Far Away Places - A Sleepy Lagoon Mix

Ich bin ja ein großer Exotica-Fan und vielleicht haben ja einige schon mitbekommen, dass ich außer diesem Blog auch noch 'The Sleepy Lagoon' betreibe, einem Blog, der sich ausschließlich mit Exotica-Musik und artverwandtem beschäftigt.

Was ist 'Exotica'? Dazu zitiere ich Wikipedia, denn besser kann ich es auch nicht beschreiben:

Die Musikrichtung entstand in den 1950er Jahren in den USA als Crossover von brasilianisch/lateinamerikanisch beeinflusstem Jazz im Stile eines Cal Tjader mit Weltmusik unter Verwendung von Instrumenten und musikalischen Elementen verschiedener ethnischer, bevorzugt tropischer Musikkulturen. Der Name leitet sich von Martin Dennys 1956 erschienenem Album "Exotica" ab.
Exotica verstand sich als angenehme Hintergrundmusik (Easy Listening) zur Komplettierung des exotischen Ambientes einer neo-primitivistischen Freizeitkultur, die vor allem Materialien und zumeist imitierte Kunstgegenstände des Kulturraums Südsee, zum Beispiel Bambus und Tikis, zur Schaffung künstlicher Paradiese verwendete. Aufgrund des illustrativen Charakters dieser Musik gibt es formale Entsprechungen zu Filmmusik. Neben den Anklängen an naive Vorstellungen von der Musik primitiver Völker wurden auch menschlich erzeugte Tier-, insbesondere Vogelstimmen in die Exotica-Musik integriert. Der musikalische Ausdruck oszilliert zwischen weichen entrückt-atmosphärischen Klängen ("Hawaii-Musik") und rituell-ekstatischen Tanzrhythmen, wie dem Voodoo.


Hier nun mein allererster Exotica-Mix... viel Spaß damit!






















Tracklist:

01 Webley Edwards - Tapa Dance
02 Maria Zamora - Lamento Del Desierto
03 Richard Hayman and his Orchestra - Spell of Deatra
04 Irv Cottler - Arab Dance
05 Gene Rains - Flamingo
06 Tak Shindo - Mombasa Love Song
07 Warren Barker - Mountain High, Valley Low
08 Michel Magne and his Orchestra - Tabu
09 Dominic Frontiere - God of Seasons
10 Stanley Wilson - The Sing-Sing (Papua)
11 Don Ralke - Black Panther
12 Les Baxter feat. Bas Sheva - Lust
13 Kava Kon - The Exotic Traveler
14 Jose Bethancourt & His Orchestra - Cha-Cha-Cha Flamenco
15 Augie Colón - Hernandos's Hideaway
16 Bill Justis - Quiet Village
17 Arthur Lyman - One Night In Tokyo
18 The Islanders - The Enchanted Sea
19 Teal Joy - Miserlou
20 Voices of Africa - Night Rain
21 Yo Yo Hashi - On The Ginza
22 Bob Keene Orchestra - Swahili












0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen